An- / Abmelden

Hofordnung


Hofordnung – kleine Pflichten für viel Harmonie

Wenn jeder ein kleines Stückchen Verantwortung übernimmt, ist ein harmonisches Miteinander für alle ein Klacks. Damit das gut klappt, gibt es eine Hofordnung – mit ganz vielen Selbstverständlichkeiten, um Missverständnissen und Missstimmungen vorzubeugen.

Nachtruhe (spätestens!) ab 22.00 Uhr

Alle gehen rücksichtsvoll und freundlich mit jedem um.

Wenn die Betreuerin eine Anweisung gibt, dann ist das bindend für alle aus der Gruppe.

Beim Reiten trägt jeder Reiter einen Helm.

Sonstige Schutzausrüstung wie Handschuhe und Westen sind willkommen.

Nach jeder Benutzung werden Hof, Wege, Dressurvierecke und Reitbahnen abgeäppelt – jeder Reiter schaut, dass sein Pferd keinen Mist hinterlässt.

Die Trensen werden abgewaschen und ordentlich auf den richtigen Haken gehängt.

Die Steigbügel werden hochgezogen (nicht übergelegt) und dann der ganze Sattel an seinen Platz zurück gebracht.

Bürsten, Kardätschen und Co. werden zurück in die Eimer gelegt und weg geräumt.

Die Futtereimer für den Belohnungshafer werden nach der Fütterung mit wenig Wasser ausgewaschen und zurück gebracht.

Die Reitstiefel haben einen Platz in der Stiefelkammer.

Im Haus trägt jeder Hausschuhe.

Für Eltern und Erwachsene: Rauchen ist nur in den ausdrücklich gekennzeichneten Raucherzonen erlaubt. Jede Kippe wandert in einen Aschenbecher. Für alle anderen: Rauchen ist auf dem Reiterhof Budde nicht erlaubt.

Alkohol – nur der Vollständigkeit wegen – ist natürlich auch für alle unter 18 Jahren tabu!

Falls jemandem noch etwas einfällt, was hier auf jeden Fall fehlt, dann schreibt uns bitte eine Nachricht.

Pflichten unserer Feriengäste

Neben der Hofordnung gibt es noch kleinere Pflichten für unsere Feriengäste.

Keine Sorge! Die Zimmer werden in der Wochenmitte von professionellen Reinigungskräften aufgeräumt und gesäubert. Unsere Köchinnen kochen. Damit ist ein großer Teil der Arbeit erledigt. Doch es gibt sie trotzdem, die lästigen kleinen Pflichten. In der Regel fallen diese drei bis vier Mal pro Woche pro Gruppe an:

Tische auf- und abdecken.

Spülen + Abtrocknen (es gibt auch eine Spülmaschine, aber nicht alles gehört hinein).

Reiterhof Budde, In der Groll 12, 45721 Haltern am See, Telefon: 02364 15518, Fax: 02364 15439, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook

 
 
Nach oben