An- / Abmelden

Die Reitanlagen

AußenanlageAuf dem Reiterhof Budde gibt es viel Platz für Pferd und Reiter. Unsere Pferdeherden – getrennt nach Stuten und Wallachen – stehen in vier Offenställen. Jeder Offenstall hat einen überdachten und windgeschützten Teil. Wenn sich die Pferde den Wind um die Nüstern wehen lassen möchten, dann gehen sie einfach in den Außenbereich. Dirket auf dem Hofgelände haben wir außerdem einige Großboxen (für zwei bis fünf Pferde) und Einzelboxen.

Der Reiter- und Ferienhof Budde ist ein typischer, alter Münsterländer Bauernhof. Die fünf Hauptgebäude sind um einen schönen Platz mit einem alten Brunnen herum angeordnet. Wenn man an diesem Brunnen steht, sieht man: unser Gästehaus, das Büro mit dem kleinen Hofladen, den Hengststall, die Sattelkammer, eine Scheune, einen überdachten Anbindeplatz,  Schaukel und Wippe, den Großpferdestall und – etwas versteckt hinter den Gebäuden - eine unserer Reithallen. In der Scheune gegenüber von unserem Gästehaus sind weitere Anbindplätze, ein Solarium für Pferde, unsere Haferstation und alles, was man sonst noch braucht, um Pferde zu verwöhnen.

 

Grosse HalleDirekt an unseren Offenstall grenzen unsere weitläufigen Wiesen und Weiden. Da ist man schon einmal 15 Minuten zu Fuß unterwegs, um sein Pferd zu holen. Wenn es gerade nicht kooperativ ist und das Gras zu gut schmeckt, kann es auch länger dauern.

 

 

Reiterhalle abendsFür den Reitunterricht stehen zwei Reithallen (20x 40m / 20x 60m), eine große 200 Meter Ovalbahn, eine kleine 75 Meter Ovalbahn, ein Außenplatz und drei Longierzirkel zur Verfügung. Alle Plätze können mit Flutlichtanlagen beleuchtet werden. Der Rundplatz eignet sich besonders für Unterricht an der Longe oder um in der Gruppe die Stellung des Pferdes zu trainieren. Bei unseren Weiden gibt es darüber hinaus noch eine abgesteckte Geländestrecke für die ersten Ausritte in der freien Natur. Natürlich nutzen wir auch die endlosen Ausreitmöglichkeiten in der Hohen Mark. 

Bildergalerie: Reitanlagen

Facebook

 
 
Nach oben